banner add
Gericht: Provider sollen Webseiten sperren, wenn GEMA das verlangt
slider-kompass

Diese Woche hat der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden: Internet-Zugangsanbieter können in letzter Konsequenz verpflichtet werden, ihren Nutzern den Zugang zu bestimmten Web-Angeboten zu sperren. Dies begehrten die Rechteverwertungsgesellschaften GEMA und mehrere Tonträgerhersteller. Sie verlangten, das Provider den Zugang zu Sharehostern wie “goldesel.to” blocken. Vorausgesetzt, die Rechteinhaber haben erfolglos versucht, die Inhaber zu ermitteln.

Nicole Britz, Vorsitzende der Piratenpartei Bayern:

nicole britz

Nicole Britz, Foto: Piratenpartei Mittelfranken Creative Commons Attribution-ShareAlike License

“Das…

Weiterlesen